Die Industrie umfasst vielerlei Sektoren und Produktionsstätten. Von Bauindustrie über die Lebensmittelindustrie bis hin zur Pharmaindustrie ist die Reinigung von Maschinen und Produktionsanlagen unerlässlich. Neben Instandhaltungsmaßnahmen durch Industriereinigungen sind zumeist aber noch weitergehende Desinfektionsmaßnahmen nötig, um die Mitarbeiter zu schützen und Kontaminationen zu verhindern. Wie eine sichere Desinfektion in der Industrie funktioniert, können Sie in diesem Beitrag nachlesen:

Wieso ist eine Desinfektion in der Industrie notwendig?

Für Reinigungs- und Hygienemaßnahmen in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie ist es ganz offensichtlich, wieso eine Desinfektion neben der regelmäßigen Reinigung wichtig ist. Lebensmittel und pharmazeutische Produkte unterliegen strengen Regelungen, die die Wahrung der Gesundheit der Konsumenten sicherstellen sollen. Kleinste Partikel durch Bakterien, Keime & Co. können durch die Mitarbeiter in der Industrie auf die Produktionsanlagen gelangen und von dort aus weitergeschleppt werden oder die Produkte kontaminieren. Damit es zu keiner großflächigen Kontamination kommt, empfehlen sich neben der regelmäßigen Industriereinigung auch Desinfektionsreinigungen. Für hochsensible Reinräume sind Desinfektionen außerdem vorgeschrieben. Genormt nach der DIN ISO 14644 sind Desinfektionen fester Bestandteil der Unterhaltsreinigung. Besteck und Oberflächen müssen hierbei besonders gründlich gereinigt und desinfiziert werden, um keimfrei zu bleiben. Neben der Reinraumreinigung gibt es auch noch weitere Hygienereinigungen, die auch im gewerblichen Umfeld, wie Sanitäranlagen, besonders notwendig sind und zum Schutz der Menschen dient. 

In der Industrie dient die Desinfektion somit nicht nur für die hergestellten Produkte eine Notwendigkeit dar, sondern Desinfektionsreinigungen dienen auch zum Schutz der Mitarbeitenden in einem Betrieb. Besonders in den jetzigen Zeiten sind regelmäßige Desinfektionen in der Industrie sinnvoll, um die Mitarbeiter zu schützen, Arbeitsausfälle zu verhindern und somit Produktionsstops entgegenzuwirken. 

Ein Überblick über industrielle Desinfektionsreinigungen:

Um eine vollständige Hygiene- und Desinfektionsleistung sicherzustellen, gibt es 3 Reinigungsarten, die als besonders empfehlenswert für die Industrie gelten:

1) Reinraumreinigung

Die Reinraumreinigung wird für Reinräume angewendet, wie z.B. Labore oder andere pharmazeutische Einrichtungen. Reinräume benötigen ein hochsensibles Vorgehen und regelmäßige Desinfektionen. Die Reinraumreinigung ist nach der DIN ISO 14644 genormt, sodass strenge Regelungen befolgt werden müssen. Dazu gehört das Tragen spezieller Reinigungskleidung des Reinigungspersonals, regelmäßige Unterhaltsreinigungen sowie mikropartikelgenau Desinfektionsvorschriften. Die Reinraumreinigung ist somit spezifische Desinfektionsleistung, die nur in ganz bestimmten Industrien Anwendung findet.

2) Hygienereinigung

Die Hygienereinigung findet nicht nur in der Industrie, sondern auch gewerblichen Einrichtungen, wie Sanitäranlagen, Sportanlagen, Apotheken oder Fahrzeugaufbereitungen als B2B-Service statt. Über die Kaltvernebelungen werden Desinfektionsmittel im ganzen Raum verteilt. Auch schwer zu erreichende Ecken werden dabei desinfiziert. Auch kleinere Besteckteile können bei der Hygienereinigung durch Desinfektionslösungen dekontaminiert werden. Die Desinfektion verläuft zumeist schnell und unkompliziert. 

3) Desinfektionsreinigung

Die Desinfektionsreinigung ist wohl die offensichtlichste Reinigungsart, die zur Desinfektion eingesetzt wird. Hierbei können ebenfalls Kalterverneblungsanlagen zum Einsatz kommen. Im Zuge der Corona-Pandemie wurde von vielen Verbänden eine Desinfektionsreinigung in der Industrie empfohlen. Denn die Mitarbeiter können hierbei nicht so einfach ins Home-Office abweichen. Um weiterhin die Sicherheit der Arbeitnehmer im industriellen Betrieb zu gewährleisten, kann die Desinfektion von Maschinen und Produktionsanlagen einen großen Beitrag leisten. Großflächig können so viele Oberflächen und auch schwer zu erreichende Bereiche effizient desinfiziert werden und so eine Verschleppung von Keimen durch Schmierinfektion unterbunden werden. Auch die hergestellten Produkte werden so vor möglichen Kontaminationen geschützt. Die Desinfektionsreinigung ist somit sowohl für die Mitarbeiter als auch für die hergestellten Produkte in den Produktionsstätten die ideale Industriereinigung für die Desinfektion in der Industrie.

Alle drei Industriereinigungen weisen eine starke Desinfektionsreinigung auf. Sie können für kleinere Bestecke und auch großflächige Oberflächen und Räume durch Kaltverneblung desinfiziert werden. 

Welche sonstigen Industriereinigungen wirken desinfizierend?

Die oben genannten Industriereinigungen sind speziell entwickelte Reinigungsarbeiten, die zur Desinfektion von bestimmten Räumen und Oberflächen zusätzlich zu anderen Industriereinigungen eingesetzt werden. Aber gibt es auch Maschinenreinigungen oder andere industrielle Reinigungsarten, die gleichzeitig desinfizierend wirken? Tatsächlich weisen einige Industriereinigungen auch desinfizierende Eigenschaften auf, sodass die Oberflächen nicht nur gereinigt, sondern auch gleichzeitig desinfiziert werden:

Chemische Reinigung:

Die chemische Reinigung ist eine aufwendige und sehr intensive Industriereinigung, die zur Reinigung von Kesseln, Tanks oder Rohrleitungssystemen angewendet wird. Durch speziell angepasste Reinigungsmittel werden Verschmutzungen gelöst und entfernt. Als zusätzliche Hygienemaßnahmen können dekontaminierende Spülungen mit desinfizierender Wirkung zum Einsatz kommen.

Niederdruck-Schaumreinigung:

Die Niederdruck-Schaumreinigung ist auch für breitere Flächen und wesentlich einfacher anzuwenden. Sie empfiehlt sich vor allem für industrielle Küchenanlagen oder anderen Lebensmittelindustrien. Hierbei wird mit Reinigungsmitteln und Wasser gearbeitet, die in nacheinander folgenden Arbeitsschritten auf die Flächen aufgetragen und abgespült werden. Ähnlich wie bei der chemischen Reinigung ist als letztlicher Schritt das Auftragen von Desinfektionsmittel auf die Flächen möglich.

Trockeneisreinigung:

Das gefrorene CO2, auch bezeichnet als Trockeneis, wird bei der Trockeneisreinigung in Form von Strahlen über Drüsen unter Druck auf die zu reinigenden Flächen gesprüht. Durch die niedrige Temperataur von -79°C können Bakterien, Schimmelpilze, Viren und Keime abgetötet werden. Besonders vorteilhaft ist dabei, dass kein Reinigungsmüll entsteht und das Trockeneis eine umweltfreundliche Alternative zu anderen Industriereinigungen ist. Somit ist die Trockeneisreinigung ein idealer Allrounder, um bestimmte Flächen zu reinigen und zu desinfizieren.

Auch wenn diese Industriereinigungen desinfizierende Reinigungswirkungen aufweisen, können sie zumeist keine vollständigen Desinfektionsreinigungen ersetzen. Die Industriereinigungen mit Trockeneis & Co. erweisen zwar die vorteilhafte Eigenschaften Geräte und Oberflächen mitzudesinfizieren, dennoch bieten sie keine großflächige Desinfektion von ganzen Räumen. Außerdem sind diese Industriereinigungen nicht für alle Oberflächen verwendbar. Vor allem sensible Materialien würden durch die zumeist abrasive Reinigungsleistung beschädigt werden. 

Fazit

Für die Desinfektion in der Industrie gibt es unterschiedliche Herangehensweisen und Möglichkeiten. Für spezielle Desinfektionsarbeiten gibt es die Hygienereinigung und Desinfektionsreinigung. Hierbei können Besteck, Oberflächen, Wände und Böden großflächig über eine Kaltverneblung desinfiziert werden. Für hochsensible Reinräume bieten viele Industrieservices außerdem auch Reinraumreinigungen an, die genormt nach der DIN ISO 14644 zusätzlich zur Unterhaltsreinigung durchgeführt können und müssen. Alternativ gibt es auch mit den „klassischen“ Industriereinigungen Möglichkeiten zur Flächendesinfektion. So können mit der chemischen Reinigung oder Trockeneisreinigung Reinigungsergebnisse mit desinfizierender Wirkung erzielt werden. Dennoch bieten diese Industriereinigungen keine vollständigen und großflächigen Desinfektionen für ganze Räume. Empfehlenswert sind daher trotzdem weitere Desinfektionsreinigungen, um eine bestmögliche Desinfektion zu erreichen.

Sind Sie noch auf der Suche nach Industrieservice mit Reinigung und Desinfektion?

HKS Industrieservice GmbH bietet eine Vielfalt an Industriereinigungen und zusätzlichen Hygiene- und Desinfektionsreinigungen an. Gerne beraten wir Sie auch persönlich zu Ihren Anliegen und finden für Sie die perfekte Reinigungs- und Desinfektionsleistung. Melden Sie sich noch heute kostenlos und unverbindlich bei uns!