Wer sich mit Gebäuden beschäftigt, beschäftigt sich auch unweigerlich mit den anfallenden Energiekosten. Bei starken Verschmutzungen können Fassaden Risse aufweisen, die die Wärmeisolation beeinträchtigen. Um langfristig Energiekosten niedrig zu halten und ein gepflegtes Erscheinungsbild aufrechtzuerhalten, ist daher eine Fassadenreinigung unerlässlich. Lesen Sie hier nach, wie sich eine professionelle Fassadenreinigung für Ihre Gebäude rentiert.

Energie & Kosten am Gebäude sparen

Eine saubere Fassade trägt auch zu dem Energieverbrauch des Gebäudes bei. Schlechte Wärmedämmung kann durch den sogenannten Kapillareffekt entstehen, bei dem durch organischen Befall von Flechten oder Moos Fassaden porös werden und dadurch Feuchtigkeit in die Substanz eindringen kann. Zurück bleiben beschädigte Fassaden und höhere Energiekosten. Daher lohnt sich eine regelmäßige, professionelle Fassadenreinigung, da Sie so Beschädigungen an Ihrem Gebäude vorbeugen können und langfristig keine erhöhten Kosten durch schlechte Wärmedämmung erwarten müssen. Häufig bieten Reinigungsdienste mit ihrer Fassadenreinigung auch gleich eine Fassadenpflege an. Durch die Fassadenpflege können Fassaden nach der gründlichen Reinigung mit Pflege- und Schutzmitteln behandelt werden, sodass Sie auch noch langfristig auf saubere Fassaden verlassen können. 

Sind nur sporadische Verschmutzungen durch etwa Anstriche wie Graffiti das Problem, ist es ratsam auf spezielle Sonderreinigungen wie der Graffitientfernung zu setzen. Statt eine komplette Fassadenreinigung zu bezahlen, können Sie durch Sonderreinigungen selber bestimmen, welche Bereiche Sie gereinigt haben möchten. Ein kompetenter Reinigungsdienst wird Ihnen beratend zur Seite stehen.

Schnelle & schonende Reinigungsarbeit

Gebäude mit verschmutzten Fassaden machen keinen guten Eindruck. Andererseits stören lange Putzarbeiten ebenso das Erscheinungsbild. Ein professioneller Reinigungsdienst erledigt die Fassadenreinigung schnell und dabei sehr gründlich, sodass die Fassaden auch langfristig sauber und gepflegt sind. 

Schritt 1:

Zunächst gilt es die Fläche der Fassade zu inspizieren. Auf welchem Material besteht die Fassade? Je nach Stein, Holz, Metall oder anderen Materialien sind auch unterschiedliche Reinigungsmittel notwendig. Reagiert die Fassadenoberfläche empfindlich auf Säure oder zieht sie Wasser ein? Die Fachkräfte müssen kompetente Entscheidungen bei der Art und Umsetzung der Reinigungsleistung treffen. Einerseits muss auf die Effektivität des Reinigungsmittels geachtet werden, andererseits auf die Sensibilität der Oberfläche, sodass auch schonende Maßnahmen bei der Reinigung mitbeachtet werden. Verschmutzungen durch organischen Befall wie Algen oder Graffiti soll entfernt werden, die Substanz der Fassade darf jedoch nicht angegriffen werden. Meist wird schon vorab geklärt, wie die Fassade beschaffen ist, sodass die Reinigungskräfte nach kurzer Überprüfung direkt mit der Arbeit beginnen können.

Schritt 2:

Nach Prüfung der Substanz der Fassade und Grad der Verschmutzung, wird das passende Reinigungsmittel ausgewählt. Mechanische Vorreinigungen können bei groben Verschmutzungen zunächst vorgenommen werden. Die Hauptarbeit leisten jedoch spezielle Reinigungsgeräte, die den Schmutz einfach und schnell beseitigen können, wie es keine Menschenhand so einfach kann. 

Aus dem privaten Gebrauch kennt man Wasserdruckreiniger, die sich für die Beseitigung von Flechten, Moos und anderen organischen Verschmutzungen eignen. Auch bei der Fassadenreinigung kommen Hochdruckreiniger zum Einsatz. Kalt- sowie Heißwasser-Hochdruckreiniger können auch Ruß und Fette entfernen. Um die Reinigungsleistung zu erhöhen, können auch vorher Reinigungsmittel auf die Flächen gesprüht werden, die nach Einwirkzeit unter hohem Druck abgespritzt werden.  

Ein weiteres Verfahren ist die Strahlreinigung, die sich bei stärkeren Verschmutzungen anbietet. Sie wird auch in der Industrie zur Reinigung verwendet und sorgt mit einem Strahlmitteln aus meist Sand mit Luft und Wasser unter Druck für eine Reinigung mit leicht abrasiven Effekt. Der Umgang mit solch starken Reinigungsverfahren sollte nur von geschultem Personal ausgeführt werden, um Beschädigungen der Fassade zu verhindern. 

Letztlich bleibt noch die Fassadenreinigung mit Trockeneisstrahlen. Hierbei handelt es sich um eine besonders effektive, aber schonende Strahlreinigung. Das entsprechende Strahlgerät dosiert Eispellets in einem Druckluftstrahl, sodass über eine Pistole mit Drüse ein Luft-Eis-Gemisch gezielt auf die Oberfläche geschossen werden kann. Durch die niedrige Temperatur des Trockeneises werden Verschmutzen spröde und können einfach abgetragen werden. So lassen sich nicht nur Öl, Anstriche wie Graffiti und einige weitere Verschmutzungen entfernen, ohne dabei die Fassade anzugreifen.

Schritt 3:

Nach der gründlichen Fassadenreinigung wird die Fläche nochmals untersucht. Sind alle Verschmutzungen beseitigt oder gibt es Beschädigungen? Ist die komplette Reinigungsarbeit erledigt, so können abschließend noch Pflegemittel aufgetragen werden, die dafür sorgen, dass die Fassaden auch langfristig sauber erscheinen und Beschädigungen vorbeugen kann.

Einhaltungen von Vorschriften

Wer sich mit der Gebäudehaltung beschäftigt, der weiß, dass das Gebäudemanagement mit vielen Rechten und Vorschriften verbunden ist. Auch bei der Fassadenreinigung gibt es gesetzliche Bestimmungen, die beachtet werden müssen. Je nach Kommune können sich Gesetze unterschieden. Eine Abwassereinleitung ist jedoch auf jeden Fall genehmigungspflichtig. Bei Einsatz von Reinigungsmittel muss eventuell das Wasser gefiltert und neutralisiert werden. Bei der Strahlreinigung müssen durch die Reinigung entstehende Abfälle entsorgt werden. Beim Einsatz von Strahlmitteln kann außerdem zu Lärm kommen, sodass auch hierbei auf Regelungen zu beachten sind. Ein professioneller Reinigungsdienst kennt sich mit den Vorschriften aus und weiß, was bei der Reinigung beachtet werden muss. Damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können, erledigt der Reinigungsdienst die Fassadenreinigung rundum sicher und schnell.

Fazit:

Eine Fassadenreinigung ist somit eine unerlässliche Reinigung, die durch professionelle Unterstützung schnell und effizient durchgeführt werden kann. Damit Sie sich weiterhin auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können, ist es empfehlenswert einen kompetenten Reinigungsdienst für die notwendige Fassadenreinigung zu beauftragen. HKS Industrieservice bietet Ihnen eine schnelle und effiziente Fassadenreinigung. Als umfassender Industrieservice haben wir langjährige Erfahrung mit allen möglichen Reinigungsverfahren. Ausgestattet mit professionellen Reinigungsgeräten- und mitteln sowie geschultem Personal bringen wir Ihre Fassaden wieder in Schuss. 

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne kostenlos und unverbindlich.

Sie suchen einen professionellen Reinigungsdienst?

Benötigen Sie für Ihre Gebäude eine Fassaden- oder Gebäudereinigung? Oder benötigen Sie noch andere Reinigungsdienstleistungen? HKS Industrieservice GmbH hat eine Vielzahl an Reinigungsleistungen und ist auch gerne für Sie im Einsatz. Melden Sie sich bei uns und wir beraten Sie gerne zu Ihrem Anliegen.